Apple Store in Hannover macht Fortschritte

Apple hat erkannt, dass man die eigenen Produkte nicht nur über das Internet verkaufen sollte, sondern auch mit Stores jede Menge Käufer anzieht. Nach und nach entstehen daher immer mehr Apple Stores. Nun kursieren Fotos im Netz, die zeigen, dass sich der Beginn der Bauarbeiten in Hannover abzeichnen.

Eröffnung wohl erst ende 2013 Anfang 2014

In der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade in Hannover ist nicht wie üblich ein Kasten vor einem Gebäude aufgestellt worden, sondern ein drei bis vier Meter hoher Zaun. Derzeit können die Passanten also nicht sehen, was hinter den Kulissen gemacht wird. Bis Ende des Jahres 2011 war hier ein Bekleidungsgeschäft zu finden, das aber seit März 2012 nicht mehr im Gebäude ist. Schon kurz danach wurden die Fensterscheiben mit schwarzer Folie abgeklebt. Da kurz nach diesem „Vorfall“ auf der offiziellen Apple-Homepage diverse Job-Angebote für einen Apple Store in Hannover zu finden waren, liegt die Vermutung nahe, dass diese Location seitens Apple gemietet oder gekauft wurde. Der untere Teil der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade ist noch mit anderen Ladengeschäften bestückt, darin wird sich wohl auch nichts ändern.

Apple Store Hannover

Apple Store Hannover @ ADN tobias_

Bestätigt ist das offiziell natürlich alles noch nicht, doch es deutet einiges darauf hin, dass auch Hannover nach Städten wie Berlin, Dresden oder auch Hamburg einen Apple Store bekommt.