Appleblub: Tiny Thief – Rovios neuer Kassenschlager

Rovio Stars hat schon eine Vielzahl an erfolgreichen Spielen für iOS und Android veröffentlicht und jetzt gibt es wieder eine Neuerscheinung, die versucht, dem Erfolg anderer Rovio-Spiele nachzukommen – Tiny Thief.

Bildschirmfoto 2013-07-19 um 21.21.54Tiny Thief ist ein sogenanntes „Point-and-Click-Spiel“, indem ihr versuchen müsst, mit dem Hauptcharakter Tiny Thief die Prinzessin und auch noch das komplette Königreich zu retten. Doch dies kann nicht auf komplett legalem Weg passieren. Die 2,69€ teure Universalapp „Tiny Thief“ hat einen Umfang von 49,1 MB und erfordert min. iOS 5 oder neuer.

Das Spielprinzip

Das Spielprinzip von Tiny Thief ist sehr einfach zu erlernen. Man tippt mit dem Finger einfsch an die Stelle, an die der Tiny Thief hinlaufen soll und schon macht er aus. Gegenstände rufen eine spezielle Blase hervor, die man auswählen muss, um die Gegenstände aufzunehmen bzw. abzulegen. Man muss bei allen Aktionen, die man durchführt, darauf achten, nicht von den anwesenden Personen erwischt zu werden, wenn man gerade dabei ist z.B. Käse zu klauen. Es gibt in einigen Levels aber auch die Möglichkeit, sich in Tonnen zu verstecken, sodass man einmal kurz untertauchen kann.

Es gibt sechs verschiedene Abenteuer zu bewältigen, um zum Schluss das Königreich und die in Not geratene Prinzessin zu retten. Die Level selbst werden mit aufsteigender Anzahl natürlich immer schwieriger.

Auf YouTube haben wir „Tiny Thieß“ einmal kurz angespielt. Wie das lief, seht ihr hier:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche