Doch keine neuen iPads am 10. September?

Gestern machte das Gerücht im Internet die Runde, Apple könnte neben den neuen iPhones am 10.09. auch neue iPads vorstellen. Nun hat Jim Dalrymple sich zu Wort gemeldet. Demnach würde es am 10.09. keine neuen iPads geben.

iPad 5

Jim Dalrymple ist nun kein offizieller Mitarbeiter von Apple, aber er hat eine nahezu 100-prozentige Trefferquote, wenn es um den US-Konzern aus dem sonnigen Süden der USA geht. Er meint, Apple werde sich bei der anstehenden Keynote auf das iPhone 5S und das iPhone 5C beschränken, neue iPads werde es erst im Laufe des Jahres geben. Dies deckt sich mit bisherigen Gerüchten und Spekulationen. Außerdem entspricht es Apples Verhalten in der Vergangenheit.

Kein iPad 5 im September

Auch wir gehen davon aus, dass Apple nicht das neue iPad zusammen mit den neuen iPhones vorstellen wird. Apple-Produkte verkaufen sich immer dann am besten, wenn der Hype am größten ist. Gleich zwei Topseller auf einmal vorzustellen, würde ein Produkt zu kurz kommen lassen. Dieses Risiko wird Apple sicherlich nicht eingehen wollen. Sollte das iPad aber doch am 10. September vorgestellt werden, wären wir positiv überrascht.