Erscheint das iPhone 6 in zwei Displaygrößen?

iPhone 6 KonzeptDas iPhone 5S und das iPhone 5C sind beide jetzt mehr als ein viertel Jahr auf dem Markt, schon ranken sich die ersten Gerüchte um ihren Nachfolger: Das iPhone 6. Während bei den aktuellen Modellen designtechnisch nur bei der C-Variante etwas passierte, könnte das beim neuen iPhone anders aussehen. Einem aktuellen Bericht nach soll das Display des Smartphones größer werden.

Das Gerücht ist nicht neu: Apple soll planen, das iPhone 6 mit zwei Display-Größen auf den Markt zu bringen, wie der Nachricht auf weibo.com zu entnehmen ist. Das Gerücht, das bereits im vergangenen Jahr auftauchte, wird nun durch einige Insider bei dem Apple-Zulieferer Foxconn „bestätigt“, wissen die Kollegen zu berichten. Demnach möchte man erfahren haben, dass das iPhone 6 mit 4,7 Zoll- sowie 5,7 Zoll-Display auf den Markt kommen wird. Das geht bspw. aus den Einträgen auf dem chinesischen Twitter-Widersacher weibo.com hervor.

Dem Bericht zufolge könnten die neuen Modell auch mit biometrischen Funktionen ausgerüstet sein, wobei nicht ganz klar ist, welcher Art diese sein werden. Gerüchten zufolge könnte das iPhone 6 bereits im Mai 2014 erscheinen. Allerdings handelt es sich hier, genau wie bei dem Bericht auf weibo.com, um ein Gerücht, dass Apple nicht kommentiert.

Der aktuellste Bericht zum iphone 6 und 6Plus