Googles Android sicherer als das iPhone

Eine gewagte These: Diese vertritt Eric Schmidt, Ex-CEO und Executive Chairman von Google. Er sagte bei einer Frage-und-Antwort Runde des Gartner Symposium, dass Googles Android sicherer sei als das iPhone, wie ZDNET berichtet.

Auf die Aussage „wenn man hier im Publikum eine Umfrage machen würde, dann würden viele Googles Android nicht als ihre erste Wahl als mobile Plattform ansehen […] Wenn man von Android spräche, würden die Leute sagen, dass es nicht sicher sei” sagte Schmidt kurz und schmerzlos: „Nicht sicher? Es ist sicherer als das iPhone.“ Gegen Ende fasste Gartner Analyst David Willis die 45 Minuten so zusammen: Er fragte erneut, ob er es richtig verstanden habe, dass Android sicherer sei als das iPhone. Schmidt sagte: „Android is very secure.” Es war eine der letzten Antworten der Fragestunde, die mit einem Lachen des Publikums, so die Quelle, quittiert wurde.

Ob Schmidt das wirklich so meint und schlecht informiert ist oder ob er dies im Eifer des Gefechts sagte, ist nicht klar. Klar ist allerdings, dass Android nicht sicherer ist als das iPhone. Zuletzt zeigte eine Studie des Virenspezialisten F-Secure, dass derzeit 79 Prozent aller Schädlinge auf Android zu finden sind. Das spricht ganz eindeutig gegen das Betriebssystem aus dem Hause Google.