iPhone 5C soll iPhone 5 ersetzen

In den kommenden Wochen wird aktuellen Gerüchten zufolge das neue iPhone das Licht der Welt erblicken. Die Blog-Szene ist sich derzeit einig: Es wird wohl der 10. September werden. Dieser Meinung ist auch Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der sich darüber hinaus auch Gedanken darüber gemacht hat, welche Modelle vorgestellt werden. Dabei überrascht er mit einem Detail zum iPhone 5C.

Kuo sagt laut 9to5Mac, dass das iPhone 5C das iPhone 5 ersetzen wird. Kostenpunkt? Knapp 200 Dollar weniger als das Spitzenmodell. Kou geht davon aus, dass sich die Features des iPhone 5C und des iPhone 5 kaum unterscheiden werden. Daher meint er zu wissen, dass Apple das aktuelle Flaggschiff daher aus dem Programm nimmt. Dagegen hebe sich das Phone 5S mit seinen zahlreichen Features deutlich vom iPhone 5C ab. Zudem möchte er erfahren haben, dass es das iPhone 5C mit 16 und 32 GB Speicherplatz geben wird.

Das iPhone 4S soll im Lineup erhalten bleiben

Kou meint zudem, dass das iPhone 4S nicht aus dem Programm genommen wird. Dieses Modell ist mittlerweile seit zwei Jahren erhältlich und könnten dann in Sachen Preis die Untergrenze bilden. Ob es in der Tat so kommen wird, kann mit 100 prozentiger Sicherheit nicht gesagt vorausgesagt werden.