iPhone 5S, Billig-iPhone und iPad 5 sollen im Herbst erscheinen – iPad mini dagegen nicht

Der Herbst scheint in diesem Jahr als Apple-Fan spannender denn je zu werden. Einem aktuellen Medienbericht zufolge wird das iPhone 5S schon am 20. September das Licht der Welt erblicken. Kurz darauf soll auch das neue iPad erscheinen. Nur auf das neue iPad mini werden wir aller Voraussicht nach ein wenig länger warten müssen.

Sollte es zu keinen Produktionsverzögerungen kommen, dann werde das Apple-Smartphone der nächsten Generation am 10. September vorgestellt werden, meint zumindest Dave Smith von der „IBTimes“ erfahren zu haben. Zehn Tage später, am 20. September, soll das neue Flaggschiff aus Cupertino dann im Laden stehen. Seine Berechnung ruht dabei  auf Apples Produktzyklus des vergangenen Jahres. Demnach wurde das mobile Betriebssystem iOS 6 genau 100 Tage nach der Vorstellung auf der WWDC 2012 zum Download freigegeben. Zwei Tage später zeigte Apple dann das iPhone 5. Auch in Sachen Billig-iPhone aus Kunststoff gibt er eine Prognose ab. Das wohl in mehreren Farben erhältliche Handy werde eine Woche später, am 27. September, erscheinen, so Smith.

Auch iPad 5 kommt wohl im September

Der September könnte besonders heiß werden, da auch das iPad 5 in diesem Monat vorgestellt werden soll. Leider trifft das nicht auf das iPad Mini zu, dieses soll erst zum Jahresende in den Handel kommen. Das möchte die IT-Zeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen erfahren haben.