iPhone 6 – Apples neues Smartphone begeistert die Massen

Eine Million Dollar Kosten allein für die Präsentation des iPhone 6 und iPhone 6Plus

Das Marketing-Event, das Apple zur Vorstellung seiner neuesten Geräte aus der beliebten iPhone-Serie veranstaltet hat, hat den Konzern aus Cupertino rund eine Million US-Dollar gekostet.  Eine lohnenswerte Investition, denn bereits die Verkaufszahlen der ersten drei Tage haben alle Erwartungen übertroffen. Viele Apple-Fans haben darauf verzichtet auf erste ausführliche Testberichte zu warten und direkt zugeschlagen. Wie Siegestrophäen haben die stolzen Besitzer eines iPhone aus der 6er-Serie ihre Errungenschaften in die Höhe gehalten und wurde dabei nicht selten von anwesenden Fotografen abgelichtet. Was das neue iPhone 6 wirklich kann und ob es die hohen Erwartungen erfüllt zeigt der nachfolgende Blogbeitrag.

Optik, die begeistert

Der nahezu riesenhafte Bildschirm des Vorgängermodells iPhone 5 schien den Designern aus dem Hause Apple noch nicht groß genug zu sein. Grund genug, die Bildschirmdiagonale des iPhone 6 auf großzügige 4,7 Zoll zu erhöhen. Trotz dieser Ausmaße bleibt das neue iPhone-Modell handlich und lässt sich auch weiterhin komplett einhändig bedienen. Zu verdanken ist dies der schlanken Gehäuseform, die an der dicksten Stelle lediglich 6,9 Millimeter misst. Damit gehört das iPhone 6 zu den derzeit dünnsten Smartphones überhaupt. Die Kanten des Gehäuses hat Apple abgerundet und dadurch eine Haptik erreicht, die ihresgleichen sucht. Einen kleinen Schönheitsfehler hat das iPhone 6 dann doch, denn das Objektiv der Kamera wirkt weniger elegant verbaut als in der Vorgängerserie. Insgesamt hebt Apples neuester Smartphone-Streich die Messlatte in Sachen Design dennoch ein wenig höher.

Auf die inneren Werte kommt es an

Schönheit ist bekanntlich nicht alles. Auch Apple orientiert sich an diesem Sprichwort und spendiert dem iPhone 6 auch technisch eine Runderneuerung. Schon lange dienen Smartphones als mobile Miniaturcomputer und bezüglich der Rechenleistung ist auch das iPhone 6 ein schnelles Gerät. Das Herzstück bildet der A8-Prozessor samt unterstützendem M8-Co-CPU, die für die Berechnung der Bewegungsdaten zuständig ist. Ganz nebenbei misst das iPhone 6 sogar den Luftdruck. Auch grafisch überzeugt das iPhone 6 und bietet App- und Spieleentwicklern gute Hardware für die Umsetzung moderner Unterhaltungsanwendungen. Für Überraschungen sorgt die eingebaute Kamera, die zwar weiterhin auf eine Auflösung von 8 Megapixeln zurückgreift, dabei aber ungleich schärfere Aufnahmen anfertigt als die Vorgänger aus der 5er-Reihe. Sogar vor der Konkurrenz von Nokia muss sich das iPhone 6 nicht verstecken. Die Akkuleistung des iPhone 6 ist ordentlich, erreicht aber keine Spitzenwerte, sodass Dauertelefonate im Akkubetrieb bis zu 9 Stunden andauern dürfen bevor dem Akku der Saft ausgeht. Die High-End-Konkurrenz erreicht zwar bessere Werte, der Alltagstauglichkeit schadet die Akkuleistung aber keinesfalls. Vorbildlich ist dagegen die kurze Ladezeit, die durch einen kleinen Trick noch weiter verkürzt werden kann: Mittels Ladekabel des iPad fließt mehr Strom in das Smartphone und das führt zu einer Ladezeitverkürzung von rund 30 Prozent.

Gute Verarbeitung

Falltests überstehen Gehäuse und Display des iPhone 6 problemlos, die Verarbeitung des Geräts kann sich sehen lassen. Obwohl der Bildschirm nicht aus Saphir-Glas besteht und auch das Gehäuse eher aus weichen Materialien hergestellt ist, sind dem Smartphone ernsthafte Beschädigungen nur mit erhöhtem Kraftaufwand beizubringen. Abblätternde Kanten sind Vergangenheit, sodass das iPhone 6 als grundsolides Gerät beschrieben werden kann. Einzig die Wasserdichtigkeit ist nicht gegeben, auf Tauchgänge sollten Besitzer des iPhone 6 daher besser verzichten.

Fazit: Erwartungen erfüllt

Die Akkuleistung außen vor gelassen ist das neue iPhone 6 ein Top-Smartphone, das die Erwartungen erfüllt und teilweise, wie im Falle der verbauten Kamera, sogar übertrifft. Der hohe Preis scheint die Qualität des neuesten Sprosses aus der iPhone-Familie sogar zu unterstreichen, denn auch die Verkaufszahlen bewegen sich auf Rekordniveau. Apple-Fans bekommen viel Neues für ihre Investition. Das iPhone 6 ist insgesamt eine gelungene und vor allem konsequente Weiterentwicklung der beliebten Smartphone-Modellreihe aus dem Hause Apple.

 

iPhone 6 - Apples neues Smartphone begeistert die Massen, 3.7 out of 5 based on 3 ratings