Jony Ive verschwindet von der Vorstands-Webseite

Was ist denn bei Apple los? Jony Ive, Apple Senior Vice President, ist heute aus der Vorstands-Seite von Apple verschwunden. Man fängt an sich zu fragen: Was ist mit dem Apple Design Chef passiert? Leider gibt es aktuell noch keine Antwort auf diese Frage.

Was steckt wohl dahinter, dass nur noch Tim Cook, Eddy Cue, Craig Federighi, Peter Oppenheimer, Dan Riccio, Phil Schiller, Bruce Sewell und Jeff Williams gelistet sind?

Aktuell kann man hier gerade nur spekulieren. Seit geraumer Zeit gilt Jony Ive als Säule von Apple. Er ist verantwortlich für das Design aller aktueller Produkte und führt seit Oktober 2012 und dem Rauswurf von Scott Forstall das „Human Interface Software Team“.

Das wohl am naheliegendste Szenario, welches für uns in Frage kommt, ist dass Apple auf der Vorstands-Webseite nur noch jene Manager zeigt, die von der Börsenaufsicht SEC als „legitime“ Führungskräfte anerkannt wurden. Aufgrund Ives Position bei Apple muss er (, so nehmen wir an,) nicht gelistet werden. Ein Pressebericht von 9to5Mac weist darauf hin, dass Jony Ive der einzige SVP gewesen sei, der in einem Schreiben 2011 an die SEC nicht aufgeführt wurde, bei dem es um Bonuszahlungen und Tantiemen ging.

Wir gehen davon aus, dass Apple sich im Laufe des Tages zum Verschwinden von Jony Ive äußern wird.

UPDATE: Jonathan Ives ist nun wieder auf der Vorstandseite vertreten. Laut Apple war sein Verschwinden nur aufgrund einer Umstrukturierung der Seite passiert.

Jony Ive verschwindet von der Vorstands-Webseite, 1.0 out of 5 based on 2 ratings