MacBook Air 2014 soll ein 12 Zoll Retina Display haben

Im kommenden Jahr erwartet uns wohl seitens Apple eine wahre Produktoffensive – wenn man aktuell der Gerüchteküche Glauben schenken kann und darf. Demnach wird neben dem 4,8 Zoll iPhone, einem 13 Zoll iPad und der iWatch auch ein MacBook Air mit 12 Retina Display auf den Markt kommen. Das berichtet CNET.

Die Kollegen berufen sich bei der eigenen Berichterstattung auf einen Artikel von NPD DisplaySearch, diesem zufolge wird Apple im nächsten Jahr ein leicht vergrößertes MacBook Air mit Retina Auflösung den Kunden „zur Verfügung“ stellen. Demnach soll der zuletzt auf der WWDC aktualisierte Laptop mit einen 12 Zoll Bildschirm erscheinen. Aus Cupertino bekommt man aktuell nur 11,6 und 13,3 Zoll Modelle. Die Anpassung der Display-Größe gehe mit einem Retina Display einher, dass das MacBook endlich bekommen soll. Die 12 Zoll Anzeige soll dann eine Auflösung von 2,304 x 1,440 bei 226 Pixel per Inch haben. Aktuelle Air-Modelle weisen 127 bzw. 135 ppi auf. Eine Präsentation datiert NPD DisplaySearch auf den Juni 2014.

Natürlich äußert sich Apple zu solchen Gerüchten nicht – hat man noch nie getan, wird man auch in Zukunft nicht tun. Der Bericht der Display-Spezialisten ist in sich aber schlüssig. Weshalb nicht nur wir denken, dass Apple in der Tat ein MacBook Air mit 12 Zoll Retina Display veröffentlichen könnte.