MacBook Air Finanzierung

Wenn es ein neues Laptop werden soll, dass nicht nur klein und leicht ist, sondern auch technisch auf aller höchstem Niveau, dann führt derzeit wohl kein Weg an Apples MacBook Air vorbei. Der kleine Bruder des MacBooks ist in zwei Varianten verfügbar, einmal mit einem 11-Zoll- und ein Mal mit einem 13-Zoll-Screen. So gut das iDevicde auch ist, billig ist es nicht. Für die kleine Variante mit 128 GB Speicherplatz werden immerhin 999,- Euro fällig. Die Top-Variante mit 13 Zoll Display und 256 GB kostet sogar 1399,-. Was tun, wenn man so viel Geld nicht auf einmal zahlen kann?

Sollte das Geld nicht so locker sitzen und man es nicht zur Verfügung haben, bleibt oft nur der Gang zur Hausbank. Diese offeriert ihren Kunden natürlich gerne einen Ratenkredit – gegen Zahlung von Zinsen. Aktuell muss man mit sechs bis acht Prozent rechnen, wenn man einen derartigen Kredit in Anspruch nimmt. Das ist natürlich nicht gerade wenig. Noch teurer ist es, wenn man für den Kauf eines MacBooks seinen Dispokredit in Anspruch nimmt. Im günstigsten Fall sind es hier zehn Prozent, die man zahlen muss. Eine günstige Alternative ist die 0-Prozent–Finanzierung von MacTrade.

MacTrade – einer der größten Online Shops für Apple Produkte

MacTrade ist vielen Apple-Kunden schon seit geraumer Zeit ein gängiger Begriff, immerhin ist man seit 1998 am Markt. Für alle Kunden, die den Shop nicht kennen, sei gesagt, dass es sich hier um einen der profiliertesten und größten Online Shops handelt, den es im Bereich Reseller von Apple Produkten überhaupt gibt. Bei vielen Kunden punktet man mit einer hohen Verfügbarkeit, einer hohen Kundenzufriedenheit und viele attraktiven Angeboten. Allen voran die 0-Prozent-Finanzierung lockt viele Käufer. Abgerundet wird das Angebot mit einer ständigen Erreichbarkeit, denn MacTrade ist für seine Kunden 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche da.

0 Prozent Finanzierung: Wo ist der Haken?

Eine 0-Prozent-Finanzierung bei MacTrade ist für den Kunden natürlich sehr komfortabel, denn nicht nur, dass man die Summe für das entsprechende Gerät, zum Beispiel für das MacBook Air, nicht auf einmal über die virtuelle Ladentheke schieben muss, das Ganze ist auch noch vollkommen kostenlos. Gibt es nicht? Doch und das ganz ohne Haken! Im konkreten Beispiel könnte das für den Kunden zum Beispiel bedeuten, dass man nicht 999,- sofort, sondern in zehn bequemen Raten zahlt. Das wären letzten Endes 99,- pro Monat, das sollte eigentlich auf jeden Fall drin sein.

0% Finanzierung starten

Wie läuft eine Bestellung bei MacTrade ab?

Wer die 0-Prozent-Finanzierung in Anspruch nehmen möchte, der muss zunächst sein Wunschprodukt in den virtuellen Warenkorb legen. Ist das getan, müssen die Adressdaten hinterlegt werden. Wer schon Kunde ist, loggt sich einfach ein. Danach muss man nur noch den Haken bei der Finanzierung setzen – und das war es dann auch schon. Nun muss gewartet werden, bis der Postmann klingelt.