Microsoft Office nun auf iPhone verfügbar

Nach endlos langer Wartezeit und einer Großzahl an Gerüchten hat Microsoft nun endlich seine Office-Suite in den App Store geladen, sodass man auf seinem iPhone nun auch Word, Excel und PowerPoint benutzen kann.


Microsoft Office ist derzeit das wohl am weitesten verbreitete Office-Programm, welches bis jetzt aber noch nicht für iOS verfügbar war. Gestern hat Microsoft diesen Zustand jedoch geändert, indem sie Office Mobile in den US-App Store geladen haben. Office Mobile ist für alle Abonnenten von Office 365 verfügbar, da es eben genau darauf basiert.

Laut Microsoft soll es keine passende iPad-App von Office Mobile geben, da man vom iPad gut auf die Website von Office 365 zugreifen könnte. Der Haken an der ganzen Sache ist eben das Abo-Modell von Office 365, welches jedes Jahr verlängert werden muss. Dieses Abo kann man entweder auf der Website, ansonsten in der App selbst abschließen. mzl.fkncrbdx.320x480-75

Mit der Microsoft Office Mobile App kann man ganz bequem seine Word, Excel und PowerPoint-Dateien ansehen und bearbeiten. Des Weiteren soll es möglich sein, auch neue Dokumente zu erstellen, die dann problemlos auf den PC oder Mac geladen werden können. Kompatibilitätsprobleme gibt es zwischen den aktuellen Office-Versionen nicht! Die Dokumente selbst lädt man entweder per SkyDrive, SharePoint oder E-Mail  in die App.

mzl.rmzqmqvr.320x480-75

mzl.ppngvxxm.320x480-75

mzl.cixeyoka.320x480-75Da einige Teile in der App-Beschreibung auch auf deutsch sind, wird Office Mobile wahrscheinlich in kurzer Zeit auch im deutschen App Store erscheinen. Ich würde es, trotz des Abo-Modells, auf jeden Fall sehr begrüßen.