Stellt Nokia das Lumia 730 auf dem MWC 2012 vor?

Den Mobile World Congress 2012 in Barcelona nutzen zahlreiche Hersteller, um mit neuen Produkten oder technischen Highlights die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das gelingt in der Regel auch sehr gut, sodass mit Neuerungen oft bis zur Messe gewartet werden. Ähnliches plant nun offenbar auch der finnische Handyhersteller Nokia, der anlässlich des MWC seine Fans mit einem neuen Smartphone überraschen will.Wie die chinesische Website „WPDang“ berichtet, plant man eine Vorstellung nach der Nokia-Pressekonferenz zum MWC am 27. Februar. Demnach soll hier das neue Nokia Lumia 730 präsentiert werden. Das Smartphone soll sich dem Bericht zufolge zwischen den schon verfügbaren Windows-Phones Nokia Lumia 710 und Lumia 800 einordnen. Wie das Portal weiter berichtet, würden die Spezifikationen des Lumia 730 weitestgehend denen des Lumia 710 entsprechen. Sollte dem wirklich so sein, dann weißt das Nokia Lumia 730 einen 1,4 Gigahertz schnellen Qualcomm Snapdragon ARM-Prozessor auf, der das Smartphone befeuert.

Zudem will man erfahren haben, dass Microsoft allerdings das Gerät mit Windows Phone „Tango“ ausliefern möchte, dem neuen und nächst kleineren Update des eigenen mobilen Betriebssystems. Des Weiteren soll es eine Unterstützung für LTE- und CDMA-Netze erhalten. Preislich soll sich das Lumia 730 in etwa auf dem Niveau des Lumia 710 bewegen.

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, dann wird der finnische Hersteller auf dem MWC aber noch weitere Highlights vorstellen. Darunter soll sich auch ein High-End-Smartphone befinden. Allerdings tauchen in der Gerüchteküche weder Namen noch technische Details auf. Erwartungsgemäß wollte sich Nokia zu den aktuellen Spekulationen nicht äußern. Bis Februar müssen die Fans des finnischen Herstellers also noch Geduld haben.

Auf der Suche nach iOS AppNews ?