Warum Apple das iPhone 5c braucht

Machen wir uns nichts vor. Diese Keynote war nun nichts besonders. Apple stellt nochmals iOS 7 vor, welch Überraschung, sowie das iPhone 5c und das iPhone 5s. iOS 7 kennen wir ja nun schon sehr gut, also nichts neues! Nun lag die Hoffnung auf einem der neuen iPhone 5 Geräte.

Doch wirklich etwas neues gab es nicht. Denn selbst wir, als kleiner Apple News Blog, den es erst seit wenigen Monaten gibt, haben über genau dieses iPhone 5c berichtet, das nun auch von Apple vorgestellt wurde. Und ja, wir haben euch sogar die richtigen Bilder gezeigt.

iPhone 5c

Warum dieses nun so ist, darüber lässt sich streiten. Interessant ist allerdings, das es nun die zweite Apple Keynote war, in dem es keine wirkliche Überraschung gab. Erinnern wir uns an das iPhone 5 zurück. Auch damals hatten etliche Apple Blogs schon die richtige Bilder ihrem Leser präsentiert. Seltsam ist allerdings, das es so etwas unter Steve Jobs nicht gab. Aber okay, das ist ein anderes Thema.

iPhone 5c und der wichtige Absatzmarkt

Apple braucht neben dem Flagshiff, dem iPhone 5s auch ein weiteres Handy. Ein hippes Handy. Aber warum? Und warum aus Plastik? Genau dieses lässt sich sehr gut erklären.

Apple baut eigentlich mit dem iPhone 5c kein neues Telefon. Denn die Technik ist mehr oder weniger die selbe vom vorhanden iPhone 5. Was geändert wurde, ist eigentlich nur das Backcover. Denn hier gab es in der Vergangenheit das ein oder andere Problem wie z.B die Kollegen von apfelpage.de berichtet haben.


iPhone 5 Kratzer


Zwar wird das iPhone 5s wie gehabt aussehen. Allerdings dürfte sich somit die Produktionsmenge auf zwei Geräte verschieben. Denn durch das neuen iPhone 5c, werden sicherlich weniger Leute zu einem iPhone 5s greifen, als wenn es nur das iPhone 5s geben würde.

Aber warum nur Plastik?

iPhone 3GS


Plastik ist nichts neues für Apple. Denn wenn wir uns mal an das letzte Plastik Handy erinnern, erinnern wir uns sehr schnell an das iPhone 3GS. Und machen wir uns nichts vor. Das Ding war eigentlich super! Es hatte zwar seine Bruchstelle am Dock Connector, doch die sollte sich erledigt haben, mit dem neuen Lightning Stecker.


Natürlich wirkt das iPhone 5c nicht so wertig wie ein iPhone 3GS was aber nicht nur an der Farbe liegt, sondern auch an eine gewisse Ähnlichkeit mit den aktuellen Nokia Lumina Modellen. Was nun aber auch nicht heissen soll, das die Nokia Handys schrott sind.

Wichtig ist der Umsatz von Apple

Am Schluss, zählt doch nur das Geld. Keine Frage! Das ein iPhone 5c nun auch keine 175$ mehr in der Produktion für Apple kosten sollte, dürfte auch klar sein. Zwar ist das Gerät auch billiger, aber mögliche Rückläufe aufgrund von Schönheitsfehlern sind hier wohl wesentlich geringer.

iPhone5c Case

Und mit dem Plastik iPhone hat Apple auch neue Backcovers im Sortiment, welche sich sicherlich auch noch verkaufen werden. Und auch diese werden Geld bringen.

Fazit:

Durch mögliche Reklamationen wird Apple Geld einsparen. Alleine die Personalkosten sollte man nicht vernachlässigen. Auch schafft sich Apple einen zusätzlichen Markt, und könnte bei den Teens wieder als Hipp wahrgenommen werden. Denn bisher wirkte ein iPhone zwar edel, aber nicht so „cool“ wie ein Samsung Handy. (Nicht meine Meinung) Diese Käufer möchte man nun ansprechen und wird diese ansprechen. Und durch die steigenden Preise in den letzten Jahren beim iPhone, hat man die Möglichkeit alte und auch neue Kunden wieder zugewinnen. Oder den Zögerlichen Kunden einfacher zu machen.
Lange Rede kurzer Sinn, das iPhone 5c wird Apple mehr Kunden bringen, die Produktionskosten senken und somit den Gewinn erhöhen.

Warum Apple das iPhone 5c braucht, 4.0 out of 5 based on 2 ratings
  • birdi

    hmmm….